Georgs-Kirchengemeinde Kirchweyhe-Westerweyhe

Unsere Mitarbeitenden

Der Kirchenvorstand
Quelle: W. Pien
Mitglieder im Kirchenvorstand ab 01.06.2019:  Karin Pien, Heiner Teppe, Petra Toeppich, Pastor Carsten Junge, Ellen Hilmer, Martina Gebbe-Winckler (von links)

Unsere Lektoren
Rüdiger Schwarz, Sabine Paeger und Antje Helbing

Unsere Gemeindedebrief-Redaktion
Die Gemeindebriefredaktion besteht zur Zeit aus Rüdiger Schwarz, Dietmar Schulz, Karin und Werner Pien sowie den Helfern Waltraut Rutkowski und Alfons Zinsenhofer. 4 mal im Jahr erscheit unser Georgsbrief. Der Gemeindebrief mit einer Auflage von 1.600 Stück wird von ehrenamtlichen Austräger*innen an alle Haushalte in Kirchweyhe und Westerweyhe verteilt.

Besuchsdienstkreis der Georgs-Kirchengemeinde - Wir besuchen unsere älteren Gemeindemitglieder

Wir über uns: Es gibt uns nun seit über 20 Jahren

Am 15. Dezember 1996 wurden zwölf Frauen und vier Männer im Rahmen eines Gottesdienstes feierlich in ihr Amt "Besuchsdienst" unserer Kirchengemeinde eingeführt. Einige sind davon aus persönlichen, beruflichen Gründen ausgeschieden, zwei Mitglieder sind leider zu früh verstorben. Es gehören zur Zeit dazu: I. Bodenstedt, W. Boguhn. S. Lange, Ch. Eichhorn, I. Geffert, M. Gebbe-Winckler, E. Haake, E. Korte, A. Marwede, Ch. Meiritz, U. Pahlke, B. Plehn, M. Robel.
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Seniorinnen und Senioren unserer Gemeinde ab dem 76.Lebensjahr zu ihren Geburtstagen jährlich, regelmäßig zu besuchen, so dass alle Gemeindemitglieder die Glückwünsche v0n ihrer Kirchengemeinde erreichen. Zum 75. Geburtstag gratulieren wir erstmal mit einer kleinen Aufmerksamkeit und mit einer Geburtstagskarte, auf der wir uns vorstellen.
Ab dem 76. Geburtstag überbringen wir jedes Jahr Glück- und Segenswünsche unserer Georgs-Kirchengemeinde. Zum 80., 85., 90. Geburtstag und von da an jährlich besucht Pastor Junge die Geburtstagsjubilare.
Wir als Gruppe treffen uns in regelmäßigen Abständen, um uns über bei Besuchen gemachte Erfahrungen und Anvertrautes intern auszutauschen und uns gegenseitig zu beraten. Nach außen wird über Gesprächsinhalte geschwiegen.

Es lohnt sich, beim Besuchsdienstkreis "Kirche auf zwei Beinen" mitzumachen:
- Suchen Sie nach einer sinnvollen ehrenamtlichen Tätigkeit?
- Möchten Sie in Ihrer Kirchengemeinde verantwortungsvoll und gestaltend mitarbeiten?
- Können Sie sich vorstellen, Menschen zu besuchen, ihnen in Gesprächen zuzuhören und Anteil zu nehmen?
- Möchten Sie aus der Lebenserfahrung anderer für Ihr eigenes Leben profitieren?
Sie finden gleichgesinnte Menschen in unserem Kreis!

Kontakt / Info: Kirchenbüro, Tel.: 0581-73928